Lesenetz Hamburg

Mit Worten kann ich fliegen

Sharon M. Draper
Ueberreuter Verlag
320 Seiten
Fester Einband
978-3764170103
Erzählendes Kinderbuch
ab 12

Rezension

(03.04.2014)

Wir haben alle Unzulänglichkeiten. Welche sind deine?

Melody trägt ihren Namen mit Stolz. Sie liebt Country Musik und ihre Eltern. Ihr Verstand ist größer als der aller anderen Kinder. Aber all das wird sie nie sagen können. Denn Melody ist körperlich behindert. Sie kann nur ihre Daumen kontrolliert bewegen und ist bis auf einige Laute stumm, manchmal sabbert sie sogar. Abgesehen von ihrer Familie und einigen wenigen anderen Menschen, gibt sich jeder dem Glauben hin, dass nur weil sich Melody nicht so ausdrücken kann wie andere, auch ihr Verstand weniger gut funktionieren muss. Oft bringt das die fast 11jährige ordentlich zur Weißglut. Durch ihre Augen sieht man auf Klischees und Gemeinheiten, liebevolle Dinge und die Freuden, die ihr bleiben. Melody beeindruckt durch ihre Einstellung, kein Selbstmitleid zu haben und viel Witz. Sie ist viel wissbegieriger und fleißiger, als die Mehrzahl ihrer Altersgenossen und es scheint, als könne sie diese Dinge auch mehr zu schätzen wissen. Draper gewährt Blicke auf einen Lebensweg, den niemand wirklich nachvollziehen kann, auf die schönen und die schrecklichen Dinge eines Mädchens, das hinter seinen Möglichkeiten zurückbleiben muss und doch das Beste daraus macht.

Weitere Infos

Sharon Draper ist eine amerikanische Autorin, die mehrfach auf der »New-York-Times«-Bestsellerliste stand und seit Jahren erfolgreich Kinder- und Jugendbücher schreibt. Geboren wurde sie in Ohio, wo sie auch heute noch als Englischlehrerin lebt und arbeitet. Sie hat bereits zwei Mal den Coretta Scott King Award gewonnen.

 

Besprochen von:
Birte Ebsen

Unsere Expertin für Erzählendes Kinderbuch

Birte Ebsen – Diplom Bibliothekarin
Als Mitarbeiterin der Kinderbibliothek Hamburg bin ich unter anderem im Lektorat für Kindermedien tätig. Mit großer Freude lasse ich die hier entdeckten Geschichten in Veranstaltungen für Kinder und Multiplikatoren lebendig werden.

 

Alle Rezensionen von Birte Ebsen

Herz aus Eis
Birte Ebsen
7. April 2014 - 11:20

Und die Schneeflocken folgten der Hexe wie ein Bienenschwarm.

Mit Worten kann ich fliegen
Birte Ebsen
3. April 2014 - 13:26

Wir haben alle Unzulänglichkeiten. Welche sind deine?

Die unglaubliche Geschichte von Wenzel, dem Räuber Kawinski, Strupp und dem Suseldrusel
Birte Ebsen
28. Februar 2014 - 15:40

»Bereit für ein Abenteuer.«

Das Reich der Tränen
Birte Ebsen
27. Februar 2014 - 15:40

Fantasie kann das Wichtigste bewahren, was es für einen Menschen in schweren Zeiten geben kann: Hoffnung

Der Junge, der mit den Piranhas schwamm
Birte Ebsen
18. Februar 2014 - 15:27

Das Leben ist kein Goldfischteich, sondern ein Piranha-Becken

Die Insel der Albträume
Birte Ebsen
18. Februar 2014 - 15:20

Der Kampf gegen den schlimmsten Albtraum

Tim und die Antwort auf nichts
Birte Ebsen
31. Mai 2012 - 16:22

Lesefutter mit Tiefgang