Gedankenflieger – Flugstunden für Akteure

Fortbildungsangebot für Pädagoginnen, Weiterbilder u.a.

Deutsch
Anfangsdatum
Enddatum
Uhrzeit

11-17 / 10-16 Uhr

Ort

Kampnagel, Probebühne 6c, Jarrestr. 20, 22303 Hamburg

Kosten

210.- Euro

Veranstalter

Junges Literaturhaus

Beschreibung(Inhalt)

Sie haben Freude am gemeinsamen Lesen und Philosophieren mit Kindern? Sie möchten neue Kinderbücher kennenlernen, Gesprächstechniken für den Umgang mit den großen Warum-Fragen der Kinder erproben und ihre eigenen Kreativtechniken erweitern? Sie fragen sich, wie viel Sokrates es braucht, um mit Grundschulkindern über Freundschaft, Mut oder Gerechtigkeit zu sprechen, und wünschen sich vertiefende Zugänge zu diesen oder ähnlichen philosophischen Themen? 

Dann sind Sie in unserer Gedankenflieger-Fortbildung genau richtig. Schon zum zweiten Mal und ab jetzt alle sechs Monate findet unser zweitägiges Fortbildungsangebot statt, bei dem erfahrene Gedankenflieger und Gastreferenten praktische Übungen anleiten und Ihnen philosophische Impulse geben. Woher kommen philosophische Fragen? Wie entwickelt sich daraus ein philosophisches Gespräch? Welche Fragen bringt ein Bilderbuch mit und wie werden große Fragen auch für kleine Menschen greifbar und handfest? Die Philosophin und Buchautorin Ina Schmidtkennt viele gute Gründe, warum es sich lohnt, schon mit den Jüngsten zu philosophieren. Die Illustratorin Antje von Stemm ermächtigt Kinder mit ihren poetischen Bastelbüchern seit Jahren erfolgreich zum Selbertun. Gedankenflieger-Referentin Miriam Holzapfel zeigt anschaulich, wie bei den »Gedankenfliegern« Bücher und Bilder das philosophische Gespräch beflügeln, gibt erprobte Bilderbuchtipps zum Philosophieren und führt Sie durch die Veranstaltung.

Es handelt sich um eine zweitägige Fortbildung: Freitag, 25. 9. 2020 (11.00–17.00 Uhr) und Samstag, 26. 9. 2020 (10.00–16.00 Uhr)

In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung.

https://www.literaturhaus-hamburg.de/julit

Verbindliche Anmeldung an

Ortswechsel: Die Forbildung kann unter Coronaauflagen als Präsenzseminar stattfinden. Wir weichen auf einen großzügig bemessenen Raum auf Kampnagel aus und senken die Teilnehmerzahl auf max. 18 Personen.