Leselust - stark verknüpft

Ob Bilderbuchkino oder Poetry-Slam, Lesenacht oder Hörspielwerkstatt - Hamburg bietet eine Vielzahl außerschulischer Leseprojekte für Kinder und Jugendliche. Sie wollen die Lust an Sprache und Geschichten fördern und ergänzen die Arbeit der Schulen mit zusätzlichen kreativen Akzenten.
 
Das Lesenetz Hamburg ist die Plattform für diese außerschulischen Leseförderungs-Initiativen und -Projekte mit rund 40 aktiven Mitgliedern. Auf Initiative der Kulturbehörde Hamburg haben wir uns 2009 gegründet. Schwerpunkte unserer Arbeit sind gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit, Austausch über fachliche Themen, Fortbildung und Kooperationen.
Informieren Sie sich auf dieser Website, in unserem Gemeinschaftsflyer "Hamburger Lesewelten" oder beim Besuch eines unserer Netzwerktreffen darüber, welche Lese-Abenteuer Kinder und Jugendliche in Hamburg erleben können.

Und außerdem: Unser Rezensionsservice stellt Ihnen die besten Neuerscheinungen auf dem KuJ-Buchmarkt vor.


Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit im Lesenetz haben, kontaktieren Sie uns bitte unter netzwerk@seiteneinsteiger-hamburg.de


Unser nächstes Netzwerktreffen:

Freitag, 14. Dezember 2018 von 9-12 Uhr

in der Katholischen Akademie, Herrengraben 4, 20459 Hamburg

Zu Gast ist Kirsten Boie mit einem Bericht zu ihrer "Hamburger Erklärung"

Anmeldungen bitte an netzwerk@seiteneinsteiger-hamburg.de

 


 

Veranstaltungstipps

Meldungen

Lesenetz und Bücherhallen kooperieren in "Geschichten auf Rädern"

Mit "Geschichten auf Rädern" starten die Bücherhallen Hamburg ab 7. Dezember 2018 ein neues Erzählprojekt und das Lesenetz Hamburg ist als Kooperationspartner mit dabei!

Das japanische Papiertheater Kamishibai steht bei "Geschichten auf Rädern" im Mittelpunkt. Diese Methode des bildgestützten Erzählens eignet sich für alle Altersstufen und auch für Menschen mit geringen Deutschkenntnissen. Die Bücherhallen bieten ab Projektstart zum Welt-Kamishibaitag am 7. Dezember zahlreiche Kamishibai-Kartensets sowie die dazugehörigen mobilen Bühnen zur Ausleihe an - und liefert die online bestellten Titel sogar in Ihre Wunsch-Bücherhalle. 

Sie möchten das Erzählen mit dem Kamishibai erlernen? Das Lesenetz Hamburg bietet dazu als Kooperationspartner von "Geschichten auf Rädern" im Winter 2018/19 Fortbildungen an. In den zweitägigen, praxisintensiven Kursen lernen Sie die verschiedenen Erzähltechniken und auch das Angebot der Bücherhallen kennen. Die Kurse finden am zentralen Standort Hühnerposten statt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich auf https://www.lesenetz-hamburg.de/fortbildung